KATZENSCHNURREN KST-2010 


Herr Dr. Fritz Florian aus Graz erforschte jahrelang die spezielle Frequenzstruktur des echten Katzenschnurrens.

Er entwickelte und programmierte in einer mehr als 5-jährigen Forschungstätigkeit das Therapiegerät KST-2010, welches das echte Katzenschnurren elektronisch verstärkt und in optimaler Frequenz auf den menschlichen Körper übertragt, um eine Wiederherstellung des Körpers zu erzielen.

Es gibt österreichweit nur wenige Geräte, die für effektive Anwendungen entwickelt und freigegeben wurden.
Eines der ausgewählten Geräte steht bei mir für Anwendungen zur Verfügung!

 

Anwendungsbereiche des KST-2010 laut Dr. Fritz Florian:

  • Muskel- und Gelenksbeschwerden
  • Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Beschwerden an der Wirbelsäule
  • Steigerung des Lungenvolumens
  • Linderung von Atemwegserkrankungen
  • Osteoporose
  • aktiviert Energiefluss und Durchblutung
  • verbessert Stoffwechsel
  • körperliche und seelische Ausgewogenheit
  • uvm.

 

Erste Anwendungserfolge gibt es laut Dr. Fritz Florian schon nach 5-10 Einheiten
(Preis je 20 Minuten, inkl. USt. € 48,-)

 

 

© Copyright evelyn-flick.at