Häuser, Wohnräume und Plätze entstören & Kraftplätze schaffen



Jeder Ort hat ein besonderes Bewusstsein, eine besondere Schwingung, eine spezifische Aufgabe.
Plätze zum Wohlfühlen kann man schaffen, indem mit spezieller Ritualtechnik, Steinsetzungen und auch Visualisierungen Orte von negativer Energie befreit und diese in positive Energie transformiert werden.
Negative Schwingungen, wie etwa bei Trennung, Schmerz und Angst, Tod, Streit, Folter, bleiben Jahrzehnte lange im Raum bestehen und haben Auswirkungen auf die Bewohner.
Computer, Handy, Handymasten und TV schaffen gesundheitsschädigende elektromagnetische Felder; auch diese sollte man neutralisieren.
Auch die Neutralisierung geopathischer Störzonen, wie etwa Wasseradern oder Kreuzungen von Curry- und Hartmanngittern, Verwerfung und Bruch ist äußerst wichtig, um gesund zu bleiben.
Schaffen Sie in Ihrer Wohnung, oder in Ihrem Haus einen harmonischen Ort zum Wohlfühlen und finden auch Sie einen Kraftplatz, bei dem Sie Energie tanken können.

 

  • Artikel Schlossberg Magazin Ausgabe 10
    Artikel
© Copyright evelyn-flick.at